falten links

Faltenunterspritzung mit Hyaluron - ein natürlicher Weg zur Schönheit

Natürlich, biologisch, sicher, erfolgreich
Ein neues Aussehen in 30 Minuten
Kein Botox!

So frisch aussehen, wie man sich fühlt, und sich so frisch und jung fühlen, wie man aussieht. Wer möchte das nicht?

Ist eine Faltenunterspritzung für mich das Richtige?
Die Faltenunterspritzung ist heute eine der beliebtesten Methoden, mit denen den ersten Anzeichen des Alterns entgegen gewirkt werden kann. Besonders dann, wenn sich die Falte schon tiefer in die Haut geprägt hat, kann es sehr sinnvoll sein, die Falte mit einem geeigneten Füllmaterial zu unterpolstern. Dadurch wird die Falte angehoben und die Haut erscheint ebenmäßiger. Grundsätzlich kann nahezu jede Falte des Gesichtes dank sehr unterschiedlicher Hyaluron-Präparate verbessert werden. Außerdem können entstandene Volumendefizite ausgeglichen und die Gesichtskonturen deutlich akzentuiert und verbessert werden. (Ausbildungszertifikat).
Ganz wichtig: Ich spritze kein Botox und es ensteht kein gelähmtes Maskengesicht!

Natürlich
Hyaluronsäure kommt natürlicherweise bei allen Lebewesen vor und ist ein universeller Bestandteil der Zellzwischenräume im Körpergewebe (extrazellulärer Raum). Hyaluronsäure ist ein Polysaccharid mit identischer chemischer Struktur unabhängig davon, ob sie in einfachen Bakterien oder beim Menschen vorkommt. 

Hyaluronsäure im Körper
Hyaluronsäure findet sich im menschlichen Körper an vielen verschiedenen Orten, u. a.:
     •  in der Haut, wo sie für Volumen sorgt (ohne Hyaluronsäure würde die Haut
         trocken, ausgedörrt und faltig aussehen),
     •  im Glaskörper , wo sie den Augen Volumen und Form verleiht,
     •  im Knorpel- und Knochengewebe sowie in der Gelenkflüssigkeit, wo sie u. a. als
         Schmiermittel, eine Art Stoßdämpfer und Filter fungiert,
     •  in den Blutgefäßen,
     •  im Bindegewebe.

Biologisch
Hyaluronsäure baut sich biologisch nach einer gewissen Zeit ab, genau wie das körpereigene Hyaluron.

Haltbarkeit, Wirkdauer
Die Haltbarkeit schwankt, einerseits abhängig von der Lebens- und Ernährungsweise, andererseits von der Tiefe und dem Ort der Injektion: an stark bewegten Gesichtspartien erfolgt der Abbau etwas schneller als an weniger bewegten. Man kann eine Wirkdauer von 4 bis 12 Monaten veranschlagen, bis eine neue Injektion nötig ist.

Sicher…
…weil es ein natürliches, nicht aus Tieren gewonnenes Produkt ist.  Es ist kein Allergietest erforderlich. Hyaluron wird seit Jahren in der Augenheilkunde und der Orthopädie mit großem Erfolg eingesetzt.

Erfolgreich
Noch während der Behandlung ist der Erfolg sichtbar. Es gibt jahrelange Erfahrungen von vielen Anwendern.

Folgende Gesichtsfalten können unterspritzt werden
     •  die Sorgenfalten an der Stirn,
     •  die Denkerfalten (Glabellafalten) zwischen den Augenbrauen,
     •  die Nasolabialfalten,
     •  die Augenfältchen,
     •  die Lachfältchen,
     •  die Lippen.

Behandlungsdauer
     •  30 bis 60 Minuten

Info zum verwendeten Material
     •  Ich verwende Restylane von Q-Med, Galderma-Laboratorium GmbH

Häufig gestellte Fragen
Was geschieht vor der Behandlung?
Zunächst führe ich mit Ihnen ein eingehendes Beratungsgespräch, um Ihre Bedürfnisse kennenzulernen und zu erfahren, welche Regionen Ihres Gesichts Sie behandeln lassen möchten. Dabei werde ich Ihnen alle Möglichkeiten erklären, damit die Behandlung Ihren Erwartungen entspricht.

Was sollten Sie nach der Behandlung tun?
Es kann sein, dass Sie für bis zu 12 Stunden kein Make-up auftragen dürfen. Eventuell sollten Sie auch bis zu zwei Wochen lang direktes Sonnenlicht, Solarium, Saunieren und Dampfbäder meiden. Bei manchen Patienten kommt es um die Injektionsstellen vorübergehend zu Empfindlichkeiten, Schwellungen oder Blutergüssen.

Ist die Behandlung schmerzhaft?
Die von mir verwendeten Hyaluron-Präparate (Restylane und Juvéderm) sind geschmeidig und leicht zu injizieren. Die Präparate werden mit einer sehr feinen Nadel eingebracht. Zuvor trage ich schmerzlindernde, betäubende Creme auf die Behandlungsstellen auf. Außerdem enthalten die Produkte das Lokalanästhetikum Lidocain, so dass die Behandlung gut erträglich ist.

Gibt es Nebenwirkungen?
Wie bei allen Injektionen können nach der Unterspritzung mit Hyaluronsäure Nebenwirkungen auftreten. Diese können gleich nach der Behandlung oder auch erst nach einem gewissen Zeitraum auftreten. Es kann zu leichten Rötungen, Schwellungen, Blutergüssen oder einer vorübergehenden Verfärbung im behandelten Bereich kommen. Diese Reaktionen können bis zu einer Woche, gelegentlich auch länger, andauern.

Download:
     •  Natürlich jünger aussehen mit Hyaluronsäure
     •  Info und Patientenerklärung - bitte ausgefüllt mitbringen


Info Metabolic Balance
Herzliche Einladung zu einem kostenlosen Infotermin über das erfolgreiche Stoffwechselprogramm Metabolic Balance® 

Termin nach Vereinbarung

Rufen Sie mich einfach an
Tel: 07244-946662

 mb aktuelles